WappenMarkt Lauterhofen

Lauterhofen

> Neues aus dem Freizeitleben

RSK Lauterhofen: Kameradschaftsabend mit Ehrungen

Von Hans Braun:

In Würdigung ihrer Verdienste um die Reservistenkameradschaft Lauterhofen wurden Rudolf Donhauser und Johann Stöckl mit der Kreis-Ehrennadel in Gold mit Urkunde ausgezeichnet.

Ehrungen beim RSK Lauterhofen

Johann Stöckl und Rudolf Donhauser erhielten die Kreis-Ehrennadel in Gold. Foto: Braun

Die Ehrungen nahm bei einem Kameradschaftsabend der Reservisten im Lauteracher Hof zusammen mit Soldaten der Pateneinheit 2.472 von der Pateneinheit der Schweppermann Kaserne in Germersdorf (Kümmersbruck) der stellvertretende Landesvorsitzende der Deutschen Reservisten in Bayern, Werner Gebhard vor. Den beiden geehrten Kameraden bescheinigte Gebhard eine aktive Vereinsarbeit auch mit der Pateneinheit 2./472 in Form von der Teilnahme an den unterschiedlichsten Veranstaltungen, im Bataillon, Volkstrauertag, Schießen, Kreis- und Bezirksseminaren. Rudolf Donhauser ist seit 1982 Mitglied im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Kreisgruppe Oberpfalz Mitte und Johann Stöckl ist seit 1983 Verbandsmitglied und ebenso wie Rudolf Donhauser Kreisdelegierter.
Namens der Reservisten- und Soldatenkameradschaft Lauterhofen gratulierte der Vorsitzende Egon Weikert zu den Auszeichnungen, ebenso der stellvertretende Bürgermeister Reinhard Meier.
Vorstellig wurde der neue Kompanie­chef der Pateneinheit, Sebastian Mey, der sich ebenso wie bei seinen Vorgängern, eine gute Zusammenarbeit mit den Reservisten in Lauterhofen wünschte.
Der stellvertretende Landesvorsitzende Werner Gebhard stellte fest, dass die Reservisten in Lauterhofen die zweitstärkste Gruppe in der Oberpfalz-Mitte bilden. Besonders lobte Gebhard den Vorsitzenden Egon Weikert, der die kürzlich stattgefundene 40. Jahrfeier des Kreisverbandes mit großem Engagement hervorragend unter­stützt hat. So war Weikert für die geprägten Jubiläumstassen verantwortlich, wie Gebhard sagte. Ebenso dankte der stellvertretende Landesvorsitzende den Kameraden aus Lauterhofen für ihr Engagement bei der 40-Jahrfeier des Kreisverbandes. Gebhard lud die Kameraden aus Lauterhofen zum Neujahresempfang am 12. Januar in die Schweppermann Kaserne in Germersdorf ein. Dem stellvertretenden Landesvorsitzenden freute es, dass die Zusammenarbeit mit dem neuen Kompaniechef nahtlos erfolgte, was nach seiner Meinung positive Auswirkungen auf die Reservisten und Soldaten in der Kompanie habe. Dem stellvertretenden Bürgermeister Reinhard Meier freute die gute Basis der Zusammenarbeit der Reservisten aus Lauterhofen mit der Patenkompanie des Marktes Lauterhofen.
Nächste Veranstaltung der Reservisten- und Soldatenkameradschaft Lauterhofen ist am Samstag, 26. November ab 13 Uhr die Winterübung beim Schützenhaus in Traunfeld mit weitem Programm. Die Weihnachtsfeier steht für den 3. Adentsonntag auf dem Programm und am 28. Dezember ist Christbaumversteigerung.

Weitere Berichte des Jahres 2016 finden Sie im Archiv.
Webentwicklung: Gabriele Krieger